Sprachstunde

Sprachstunde

Sprachstunde - Folge 33: Helden

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wie wird ein Mensch zum Helden? Und warum sind es in der Geschichte und diversen Geschichten vor allem Männer, die als Helden stilisiert werden? Die Antwort weiß Ute Clement in der neuen Sprachstunde.

Sprachstunde - Folge 32: Schulmedizin

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In Abgrenzung zu Homöopathie und Naturheilkunde wird häufig der Begriff "Schulmedizin" verwendet. Warum das ein großer Fehler ist, erklärt Klinikseelsorgerin Karin Lackus.

Sprachstunde - Folge 31: Differenz

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Sind Differenzen gut oder schlecht? Die Autorin Hadija Haruna-Oelker sagt: Wenn wir uns unsere Unterschiede bewusstmachen, hilft es, den anderen zu verstehen.

Sprachstunde - Folge 30: Widerstand

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Gelbwesten, Fridays for Future, Querdenker - viele Menschen sehen sich im Widerstand. Aber wann ist Widerstand legitim und wann nur "egoistischer Radau"? Das erklärt Helmut Ortner in der Sprachstunde mit Ursula Ott.

Sprachstunde - Folge 28: Eliten

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Verschwörungsideologen und "Querdenker" hetzen regelmäßig gegen "die Eliten". Doch wer ist damit eigentlich gemeint? Woher kommt diese Bezeichnung? Und was steckt eigentlich dahinter? Die Antworten liefert Nicole Broder von der Bildungsstätte Anne Frank.

Sprachstunde - Folge 27: Autonomie

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Macht Selbstständigkeit unser Leben lebenswerter? Barbara Schmitz diskutiert mit Ursula Ott, wie autonom wir sein müssen, um glücklich zu sein.

Sprachstunde - Folge 25: Behindert

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Nicht behinderte Menschen haben oft Probleme damit, das Wort "behindert" zu verwenden. Inklusionsaktivist Raul Krauthausen erklärt, wie man es richtig machen kann - und wann es schwierig ist.

Über diesen Podcast

„Sprachstunde“ ist der Podcast von chrismon-Chefredakteurin Ursula Ott. 20 Minuten, ein Wort, ein Gast. Vielen Worten geht es grade nicht so gut. Oder es geht Menschen nicht so gut, wenn sie die Worte hören: Exotisch. Rasse. Männlichkeit. Schwarzfahren. Problemstadtteil. Wo kommt das her? Warum tut es weh? Und wie geht das besser?

von und mit Ursula Ott, Michael Guethlein

Abonnieren

Follow us